HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst

Kommunikationsplattform für kreative Menschen aus Wirtschaft, Werbung und Kunst.

Gudrun Pfennig
  • Weiblich
  • Bayern
  • Deutschland
Auf Facebook teilen

Gudrun Pfennigs Freunde

  • Hans-Peter Zürcher
  • Mare Baronin von Kaisersruh
  • Ralf Neubusch
  • Heinz-Jürgen Herzlieb
  • Thomas Mentzel
  • bei Angelica Paulic
  • Hellen Schulz
  • Edgar Piel
  • Ana Pilic
  • Ruth Kissling - Malerin
  • Joa Linford
  • Hanno Reitschmidt
 

Gudrun Pfennigs Seite

Profilinformationen

BIETE KOSTENLOSEN MALKURS
FÜR DEMENTE, VER-RÜCKTE, WOHNUNGSLOSE, reale AUßENSEITER, WAHRHEITSSUCHENDE, Verzweifelte, Schizophrene, Manische, Depressive, Missbrauchte, Borderliner, Säufer, Ausländer, Kommunisten, ...................
Kontakt unter
http://www gudrun-pfennig.de
http:// www gudrun-pfennig ,com
Auf:" Kontak" klicken....

Zu meiner Malerei:
DIE ZEIT, 07.10.1948 Nr. 41 (Originaltext aus dem Archiv)

Natürlich suchen die Erregten unter unseren Malern schon ganz andere Wege; aber das breite Panorama unserer Malerei wäre viel erfreulicher anzusehen, wenn die Lehren dieser Künstler in Betracht gezogen würden, wenn nicht falschverstandene „Ausdrucksmalerei“ die Erkenntnis verdrängte, daß Malerei erst einmal einen in sich schönen und geordneten Gegenstand zu bilden hat! […]

Zu meinen Bildern (60 Jahre später)

Falsche Ausdrucksmalerei?
Es war nie meine Intention Bilder entstehen zu lassen, die thematisch oder farblich auf den Bettüberwurf eines potentiellen Käufers abgestimmt sind. In Erweiterung dessen stellte ich mir beim Malen zu keinem Zeitpunkt die Frage: „Kann man so etwas überhaupt aufhängen?“.

Etwas ratlosen Kritikern habe ich bei Ausstellungen erklärt, man könne die Bilder, um sie zu betrachten - gerahmt oder ungerahmt, für eine beliebige Zeit (Minuten bis Wochen) aufstellen und sie anschließend unbeachtet lassen, um sie irgendwann erneut zu betrachten. Genau genommen sollte es nicht meine Aufgabe sein, dem „Bild-Erwerber“ für den Umgang mit meiner Malerei Handlungsanweisungen zu geben.

Wenn der mögliche Verkauf nicht den Pinsel führt, was ist es dann?
Für mich ist das Malen und das fertigstellen eines Bildes in etwa das, was für den Bergsteiger der erklommene Gipfel ist.

Anders als beim Bergsteigen jedoch, kann beim Mal-Abstieg das ungefährliche Pinselwaschen wetterunabhängig um Tage verschoben werden, sodass genügend Zeit für die Wahrnehmung des Gefühls: „Geschafft!“ bleibt.

Gudrun Pfennigs Fotos

Laden…
  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Pinnwand (13 Kommentare)

Sie müssen Mitglied von HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst

Um 12:53pm am 20. September 2010 sagte Gudrun Pfennig...
Am 17. Sep schickte mir der anonyme Absender 39gt6z5m68ivx folgende "Spam-Mail"

Hallo
Sie sind auch wunderhübsch ! Lg


Der Anonymität wegen, konnte ich mich bedauerlicher Weise für das Kompliment nicht bedanken. Das erinnert mich an eine unbeschreiblich großen Blumenstrauß, den ich (ohne Absender) zugesandt bekam...Inzwischen überlege ich nicht mehr, wer der edle Zusender war. Anonyme Geschenke haben so etwas wie GRÖßE :-)
Danke dem Anonymus !!

Es grüßt den Unbekannten
Gudrun Pfennig

Das erinnert
Bei 10:09pm on September 19, 2010 hat Ralf Neubusch Gudrun Pfennig etwas geschenkt...
Geschenk
Hallo und danke für die Freundschaft.Habe zufällig gelesen wie Du über Gene sprichst.Prf.Bruce Lipton (youtube" Der Geist ist stärker als die Gene")eröffnet völlig neue Perspektiven. Beste Grüße,Ralf
Um 4:01am am 14. Juni 2010 sagte Ruth Kissling - Malerin...
Danke für die Diashow mit einem Bild
Um 11:22am am 14. Mai 2010 sagte Heinz-Jürgen Herzlieb...
Hallo, danke für die Kommentierung meines 4. Werkchens nach 40 Jahren Pause. Mir tut der Fisch auch leid - aber ich habe ihn da nicht hingemalt. Beim ersten Hinsehen hatte ich nur Clementinen gesehen - dann habe ich genauer geschaut und da war der Fisch. Was soll ich machen - ich konnte ihn nicht mehr ignorieren und habe ihn halt gemalt. Als Bild kann er dann auch nicht verfaulen. Viele Grüße Heinz-Jürgen Herzlieb
Um 1:23pm am 7. Mai 2010 sagte Heinz-Jürgen Herzlieb...
Hallo Frau Pfennig,
ich freue mich über Ihre umfangreiche Auseinandersetzung mit meiner Situationsbeschreibung. Lassen Sie mich noch ein wenig weiter ausholen. Als Jugendlicher habe ich viel und gerne gemalt und wurde auch in der Schule gefördert. Dann kam der Beruf in den ich mich intensiv hineingekniet habe und das insbesondere in den letzten 20 Jahren als Selbstständiger. Nun kommt so langsam der Punkt wo ich denke ich will langsamer tun und die entstehenden Freiräume nutzen um zu schauen wo meine Kreativität abgeblieben ist. Und siehe da die ersten Werkchen finde ich und finden andere ganz gut. Mein Kopf steckt voller surrailistischer Ideen für Bilder - aber der Beruf ist halt noch im Vordergrund. Ich will so langsam die Kurve kriegen und erste Ergebnisse auch hier zeigen. Dann bin ich gespannt auf das Echo. Bis dahin - herzliche Grüße - Heinz-Jürgen Herzlieb
Um 12:18pm am 7. Mai 2010 sagte Gudrun Pfennig...
Herzllichen Dank Herr Herzlieb (welch schöner Name! :-)!
Wenn ich nur halbwegs ihre Sichtweise einnehmen könnte, würde mich mein Leben mehr (Herz-)lieben :-)
Auch wenn ich auf Ausstellung durchaus "gut verkauft" habe, so kann ich mit Sicherheit behaupten, dass ich kein einziges Bild im Hinblick auf Verkauf und/oder Gefallenwollen gemalt. habe... Ich male stets das, was mir zu sagen möglich ist, nicht mehr und nicht weniger :-)
Um 6:27am am 7. Mai 2010 sagte Heinz-Jürgen Herzlieb...
Hallo, mit Begeisterung habe ich gester die vielen ausdrucksstarken Bilder angeschaut. Ich bin fasziniert - auch von der klaren Positionierung was die Beziehung zum Betrachter bzw. zum potenziellen Käufer oder Kritiker eines Werkes anbelangt. Wenn ich keine Interpretation der Werke riskiere dann hat das nur damit zu tun, dass ich mich als künstlerische Laie dazu nicht kompetent sehe. Mir gefallen die Bilder einfach ..... Viele Grüße Heinz-Jürgen Herzlieb
Um 12:06pm am 21. April 2010 sagte Joa Linford...
... mit Vergnügen ;-) Sehr erfreut! Herzliche Grüsse, JOA LiNFORD
Um 11:39am am 27. März 2010 sagte bei Angelica Paulic...
Hallo Gudrun, jetzt bin ich auch hier und schau so gerne deine starke bildergalerie an L.G. angelica
Um 11:47pm am 23. März 2010 sagte Hanno Reitschmidt...
Ja, Gudrun, schön, dass Du schon einige Deiner Werke hier eingestellt hast. Die muss man erst mal wirken lassen. :-)
 
 
 

Über

Hanno Reitschmidt hat dieses Ning-Netzwerk erstellt.

Badge

Laden…

Twitter RSS

© 2017   Erstellt von Hanno Reitschmidt.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen