HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst

Kommunikationsplattform für kreative Menschen aus Wirtschaft, Werbung und Kunst.

RED LINE -

DER WEG ZUR SELBSTBESTIMMUNG

Glaubst du an das Leben nach dem Tod?

Der Tod, ein Wort, ein Zustand das in Vielen von uns Angst hevorruft,

weil sich Viele das Ende unseres Daseins darunter vorstellen.

Hast du je diese Erfahrung gemacht, dein eigenes Leben aus den anderen Perspektive zu betrachten?

Das Leben nach dem Tod, ein Leben in der anderen Dimension.

Ein Blick von der anderen Seite. Ein Thema des naechsten Kapitels meines Bloges. (Bald)

Ueber Anregungen zu diesem Thema freue ich mich jetzt schon bereits.

http://athenas-silence.blogspot.com/

Seitenaufrufe: 99

Kommentar

Sie müssen Mitglied von HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden HANNOS Forum für Marketing, Werbung und Kunst

Kommentar von Magdalena Sitte am 5. Juli 2012 um 6:51pm

Hallo Erich,

ich glaube sehr wohl an die andere Dimensionen und das sogenannte "Leben nach dem Tod" oder Leben nach dem Leben. Hier in dieser Region (ich lebe in Dubai), glaubt die muslimische Bevoelkerung, dass die Seele und der Geist sich nach dem koerperlichen Tod weiter entwickelt und weiter lebt. In meinem Blog und meinem Buch beschreibe ich die Erfahrungen die ich mit dem Todaszustand selbst erlebt habe. Ein kurzer Eindruck von der Geschichte kannst du bereits jetzt schon bekommen in meiner Blog story "On the other side" http://athenas-silence.blogspot.com/2012/07/on-other-side.html. Ich denke das was nicht einfach zu definieren und zu begreifen ist wird oft in den Begriff Fantasie verpackt. Mein Erlebnis/Erlebnisse zeigten mir jedemal, dass unser Leben nur eine der Lebenstationen ist und wir alle mit einer Aufgabe auf die Welt kammen die wir zur erfuehlen haben.

Kommentar von Erich Jügel am 5. Juli 2012 um 6:33pm
Verehrte Magdalena!
Wir Menschen leben immer gleichzeitig in zwei Welten in der biologi-schen, körperlichen Wirklichkeit. Das ist das Diesseits. Und in einer Energie-Bewusstseins-Wirklichkeit. Und das ist das Jenseits. Je nach Denktradition und weltanschaulichem Hintergrund besteht die Vorstellung, dass der irdische Tod nicht das Ende des menschlichen Lebens ist. Ein Produkt unserer schöpferischen Fantasie? Wir sollten offen und tolerant gegenüber anderen Anschauungen sein.

Für viele Menschen mit Transzendenzerfahrungen ist der irdische Tod nicht das Ende des menschlichen Lebens. Da ich selbst mit außergewöhnlichen Erfahrungen („NTE“) konfrontiert wurde, gehe ich davon aus, dass unsere Seele auf gewisser Weise auch nach dem Tod in der geistigen Welt weiter existiert. Jeder kann durch die Hinwendung zu diesen geistigen Strömen, dadurch, dass er sich innerlich dieser Energiequelle öffnet, von diesen voll berührt und gestärkt werden.

Nahtoderlebnisse („NTE“) haben oft eine ganz besondere Bedeutung bzw. deutliche Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen. Sie empfinden eine größere Liebe und Verbundenheit mit allen und allem, mehr To-leranz und Mitgefühl mit den Menschen, aber auch eine höhere Wert-schätzung der eigenen Person. Sie suchen Lebenssinn und Weisheit,und wissen um die Kostbarkeit der noch zur Verfügung stehenden Zeit. Mit herzlichen Grüßen, Erich Jügel

Über

Hanno Reitschmidt hat dieses Ning-Netzwerk erstellt.

Badge

Laden…

Twitter RSS

© 2017   Erstellt von Hanno Reitschmidt.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen